L Ü B B E N   ( S P R E E W A L D )     -    S T A A T L I C H     A N E R K A N N T E R    E R H O L U N G S O R T
Sie befinden sich hier. > Kultur > Höhepunkte > Trachtenfest 2019 > Gastgeber

Die Gastgeber

Das Deutsche Trachtenfest findet alle 3 bis 5 Jahre statt und wird vom Deutschen Trachtenverband jeweils an einen Landesverband und eine gastgebende Kommune vergeben. Das Deutsche Trachtenfest  2019 wurde an den Mitteldeutschen Heimat- und Trachtenverband (MHTV) sowie die Stadt Lübben (Spreewald) / Lubin (Blota) vergeben.
Beide freuen sich darauf, den Glanz von Stoffen und Farben und die Lebensfreude durch Musik und Tanz von rund 2.500 Trachtenträgern aus ganz Deutschland am dritten Mai-Wochenende 2019 in ihrer Region präsentieren zu dürfen.


Der Mitteldeutschen Heimat- und Trachtenverband (MHTV) ist der Dachverband von 18 Heimat-, Volkstanz- und Trachtenvereinigungen der Bundesländer Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Berlin und Sachsen. Prominente Aushängeschilder dieser Region sind die Fläming-Tracht – die Tracht des Jahres 2017 – und die sorbische Tracht – Tracht des Jahres 2013.

Der MHTV organisiert jährlich den „Tag der Tracht“ (dritter Sonntag im Oktober) für seine Mitgliedsorganisationen und ist bei wichtigen Veranstaltungen wie „Die Tracht tanzt“ im Spreewald, bei Trachtenmärkten sowie den Trachtentagen (Bundesgeneralversammlung) und den Deutschen Trachtenfesten regelmäßig vertreten. Darüber hinaus organisiert er Tanzseminare sowie eine kostenlose Trachten- und Volkstanzberatung für seine Mitglieder.

Mehr Infos: www.mhtv-tracht.de


Die Stadt Lübben (Spreewald) / Lubin (Blota) – mitten im Spreewald – ist Teil einer traditionsreichen Trachtenregion. Die sorbischen Trachten – üblicherweise, aber nicht korrekt auch als „Spreewald-Tracht“ bekannt – gehören zum reichen kulturellen Erbe des westslawischen Stammes der Sorben/Wenden, die seit dem 6. Jahrhundert zwischen Oder und Elbe siedelten und bis heute hier leben.

Mit dem offiziellen Beitritt zum angestammten sorbischen/wendischen Siedlungsgebiet 2016 hat sich die Stadt aufgemacht, sich dieses Erbes wieder aktiver anzunehmen. Die Förderung von sorbischer / wendischer Sprache, des Brauchtum und der Kultur soll wieder in den Mittelpunkt gerückt werden. Dazu gehört auch die weitere Aktivierung des Trachtenwesens. Institutionen wie die Kita „Spreewald“ mit ihrer Trachtentanzgruppe Lutki, der Spreewald-Frauenchor und viele weitere Akteure stellen sich dieser Aufgabe bereits seit Jahrzehnten erfolgreich.

Mit der Gastgeberschaft für das Deutsche Trachtenfest rückt die Stadt Lübben (Spreewald) / Lubin (Blota) den Fokus tausender Trachtenträger und Besucher aus ganz Deutschland auf den Spreewald insgesamt. Die Besucher erleben Brauchtum und Moderne, Vergangenheit und Zukunft, Natur und Stadt auf sympathische Art. Der naturliebende Tourist wird hier ebenso bedient wie der Kunstfreund, der Sportler oder der Einkaufsbummler. Bei all dem darf gute Kost nicht fehlen. Spreewaldtypische Gerichte mit Gurken, Kräutern und Leinöl stehen ebenso auf der Karte der Spreewälder Gasthäuser wie gutbürgerliche und feine, moderne Gerichte.

Mehr Infos für Touristen: www.luebben.de/de/Tourismus-und-Freizeit; www.spreewald.de
Cookies erleichtern uns die Bereitstellung unserer Online-Dienste. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen