L Ü B B E N   ( S P R E E W A L D )     -    S T A A T L I C H     A N E R K A N N T E R    E R H O L U N G S O R T
Sie befinden sich hier. > Kultur > Aktuelles

Sagenhafte Kahnfahrt

News
Sagenhaftes für kleine und große Entdecker

Von Ostern bis Oktober verstecken sich auf der Lübbener Stadtroute acht Sagenfiguren. Die kleinen hilfsbereiten Lutkis, der sagenhafte Schlangenkönig oder der Glücksdrache Plon – die Sagenfiguren des Spreewaldes haben an den Lübbener Spreeufern ein neues Zuhause gefunden. Vom Kahn aus wollen Sie besonders von den kleinen Gästen gesucht werden. Entlang der Stadtroute hat sich das lustige Sagenvolk zwischen Bäumen und Sträuchern versteckt. Ein Malbuch mit Ausmalvorlagen und kleinen Geschichten hilft beim Entdecken und Kennenlernen. Da ist so eine Kahnfahrt gleich nochmal so spannend,  und Mutti und Vati helfen bestimmt gern beim Suchen und Lesen. …und für die frisch verliebten großen Entdecker gilt es natürlich nach der wendischen Liebesgöttin Liuba Ausschau zu halten.
Der Start ist in allen Lübbener Häfen möglich. Malbuch und Stifte sind beim Spreewald-Service an der Schlossisnel oder beim Fährmann erhältlich. Preis: 0,50 €

Die Sagenkahnfahrt ist ein Projekt des Fördervereins des Stadt- und Regionalmuseums Lübben. Die Sagenfiguren wurden von Hans Zippan, einem Holzkünstler aus Zeuthen gefertigt. Die Illustrationen und Texte des Malbuches stammen aus der Feder der Lübbener Malerin und Kinderbuchautorin Ingrid Groschke.

Mit freundlicher Unterstützung der Stiftung Dahme-Spreewald der Mittelbrandenburgischen Sparkasse in Potsdam.
Cookies erleichtern uns die Bereitstellung unserer Online-Dienste. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen