L Ü B B E N   ( S P R E E W A L D )     -    S T A A T L I C H     A N E R K A N N T E R    E R H O L U N G S O R T
Sie befinden sich hier. > Kultur > Höhepunkte > Trachtenfest 2019 > Aktuelles

Aktuelles

Jahr der Tracht

Zur Vorbereitung auf das Deutsche Trachtenfest hat die Stadt Lübben (Spreewald) / Lubin (Blota) das "Jahr der Tracht" ausgerufen. Die Stadt möchte nicht nur drei Tage lang ein guter Gastgeber für Trachtenträger aus ganz Deutschland sein, sondern das Thema Tracht bereits im Jahr vor dem Trachtenfest in den Fokus rücken.

Ziel ist es, den Stellenwert der Tracht im Rahmen der Brauchtumspflege im Spreewald und darüber hinaus zu thematisieren sowie das Engagement der Trachtenträger als wichtige Akteure der Heimat- und Brauchtumspflege zu stärken. Lübbener und Spreewälder, Trachtenträger und Gäste sind eingeladen an den Aktivitäten teilzuhaben. Lassen Sie sich begeistern von kultureller Vielfalt, von Formen, Farben und Stoffen, von persönlichen Geschichten und Geschichte!

Vorgeschmack aufs #trachtenfest2019:
Einen aktuellen Einblick bekommen Sie auch auf unserer Facebook-Seite.

Im Frühjahr gibt es wieder Anzieh- und Tanzkurse. Neue Mitstreiter sind herzlich willkommen! Am 24. März findet um 16 Uhr ein Frühjahrskonzert des Sorbischen Nationensembles Bautzen und des Niedersorbischen Gymnasiums Cottbus auf Haus Burglehn statt. Mehr Infos dazu in Kürze.

Rathausgalerie "Tracht und Landschaft"
bis Ende März 2019
Anlässlich des Deutschen Trachtenfestes zeigt die Rathausgalerie Trachtenträger aus ganz Deutschland vor dem Hintergrund der Region, in der sie zu Hause sind. Es ergibt sich ein kontrastvolles Panorama aus Trachtenvielfalt und landschaftlichen Reizen.

Rathausgalerie zum Malwettbewerb "So schön ist meine Tracht"
2. April bis 31. Juli 2019
Ein Jahr vor dem Deutschen Trachtenfest vom 17. bis 19. Mai 2019 hat die Stadt Lübben einen bundesweiten Malwettbewerb für Kinder gestartet. "So schön ist meine Tracht" lautet das Motto und es durften auch ausgedachte Trachten gemalt werden. Eine Jury hat die schönsten Bilder ausgewählt - sie sind während des Festes in der Rathausgalerie zu sehen. Vernissage: 2. April, 17 Uhr

Sonderausstellung im Museum Schloss Lübben "Majki - schöne Spreewaldmädchen"
10. Mai bis 5. Juni 2019
Niedersorbische Trachten und moderne Trachtenmode, Tracht zum Anfassen und Tracht auf Fotopapier - zu diesen Dialogen lädt die Ausstellung von Sarah Gwiszcz und Peter Becker ein. Eröffnet wird sie am 10. Mai im Musem Schloss Lübben mit einem Mode-Event.


Rückblick:

Herbstkurse
Bei Tanz- und Anzieh-Kursen konnten sich Lübbener Trachtenträger und solche, die es werden wollen, in die Kunst traditioneller, regionaler Tänze und Haubensteck-Varianten einführen lassen. Eine Fortsetzung ist geplant.

41. Spreewaldfest mit Kahnkorso - "Lübben zeigt sich trachtvoll"
Das traditionelle Spreewaldfest ist seit jeher von Trachten, Handwerk und Brauchtum geprägt - im Jahr 2018, kurz vor dem Deutschen Trachtenfest, aber ganz besonders. Mit dabei war die Modedesignerin Sarah Gwiszcz mit ihrem Label Wurlawy ("wilde Spreewaldfrauen"), die Spreewaldrevue zog ihre Kreise "Von der Oberlausitz in den Spreewald" und den krönenden Abschluss bildete der Kahnkorso am Sonntag unter dem Motto "Lübben zeigt sich trachtvoll". Einen kleinen Eindruck gibt es hier.

Eröffnung des Fontane-Themenjahres im Spreewald
Anlässlich des 200. Geburtstages des märkischen Dichters Theodor Fontane zeichnet der Spreewald seine Spuren zwischen Lübben, Lübbenau und Burg mit zahlreichen Veranstaltungen nach. Einen ersten Einblick gab es am 20. September 2018.

Maibaumstellen
Am 1. Mai 2018 haben Lübbener Handwerker traditionell den Maibaum aufgestellt - begleitet von Bändertänzen und anderen Tänzen der Tanzgruppe "Lutki" der Kita "Spreewald". Außerdem gab es eine Trachtenplauderei mit zahlreichen Ein- und Ausblicken zum Deutschen Trachtenfest 2019. Bürgermeister Lars Kolan und der Vorsitzende des MHTV Charles Koppehele standen Rede und Antwort - umrahmt von Trachtenträgern aus dem Spreewald und dem Fläming sowie der Liebesgöttin Liuba. Eine kleine Galerie dazu gibt es hier.