L Ü B B E N   ( S P R E E W A L D )     -    S T A A T L I C H     A N E R K A N N T E R    E R H O L U N G S O R T
Sie befinden sich hier. > Tourismus & Freizeit > Sehenswert > Sehenswertes

Klavierbrücke

Zur Lübbener Geschichte gehört ohne Zweifel die Klavierbrücke über die Spree unterhalb der Mühlenkeute.

Schob man z. B. einen Kinderwagen über diese Brücke, so gaben die Bohlen der Fahrbahn unterschiedliche Klänge ab, wovon diese volkstümliche Bezeichnung herrührt.
Diese Klavierbrücke, früher auch Lange Brücke genannt, ist die Verbindung zwischen der Badergasse der Altstadt und der Straße Am Spreeufer der Neustadt. Auch diese Brücke wurde nach Hochwasser- bzw. Kriegsschäden mehrmals erneuert, im Jahre 1974 abgetragen und erst 1993 wieder errichtet.