Corona-Infos (SARS-CoV-2)


Liebe Lübbener:innen, liebe Gäste,
wir möchten, dass Sie gesund bleiben und dass das öffentliche Leben bald wieder in gewohnter Form funktioniert. Wir bitten Sie deshalb eindringlich, sich an die geltenden Vorschriften zu halten.

Bleiben Sie gesund und schützen Sie sich und andere!

 Ihre Stadtverwaltung


NEWS 

  • 03.08.2022 |  PANDEMIEVORSORGE FÜR HERBST UND WINTER

    Im Herbst und Winter ist mit einem saisonalen Anstieg der COVID-19-Fälle zu rechnen – und mit einer gesteigerten Belastung des Gesundheitssystems und der sonstigen kritischen Infrastruktur. Die bisherigen auf die COVID-19-Pandemie bezogenen Sonderregeln sind bis zum 23. September 2022 befristet. Deshalb haben BMG und BMJ eine Fortentwicklung des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) erarbeitet.

    Bundesweit geltende Schutzmaßnahmen vom 1. Oktober 2022 bis zum 7. April 2023

    • Maskenpflicht im Luft- und öffentlichen Personenfernverkehr.
    • Masken und Testnachweispflicht für den Zutritt zu Krankenhäusern sowie voll- und teilstationären Pflegeeinrichtungen und vergleichbaren Einrichtungen sowie für Beschäftigte in ambulanten Pflegediensten und vergleichbaren Dienstleistern während ihrer Tätigkeit.



    Optionale, weitergehende Schutzmaßnahmen der Länder

    Zur Gewährleistung der Funktionsfähigkeit des Gesundheitssystems:

    • Maskenpflicht im öffentlichen Personennahverkehr
    • Maskenpflicht in öffentlich zugänglichen Innenräumen. Eine zwingende Ausnahme ist für Personen vorzusehen, die über einen Testnachweis verfügen oder genesen sind (Genesenennachweis; es gilt die bisherige 90 Tage-Frist) oder die vollständig geimpft sind und bei denen die letzte Impfung höchstens drei Monate zurückliegt
    • Verpflichtung zur Testung in bestimmten Gemeinschaftseinrichtungen (z. B. Einrichtungen zur Unterbringung von Asylbewerbern, Hafteinrichtungen, Kinderheimen) sowie Schulen und Kindertageseinrichtungen
    • Maskenpflicht in Schulen und sonstigen Ausbildungseinrichtungen für Beschäftigte und für Schülerinnen und Schüler ab dem fünften Schuljahr, wenn dies zur Aufrechterhaltung eines geregelten Präsenz-Unterrichtsbetriebs erforderlich ist

    Bei konkreter Gefahr (anhand gesetzlich geregelter Indikatoren) für die Funktionsfähigkeit des Gesundheitssystems:

    • Maskenpflicht bei Veranstaltungen im Außenbereich, wenn ein Mindestabstand von 1,5 m nicht eingehalten werden kann, sowie bei Veranstaltungen in öffentlich zugänglichen Innenräumen. Die Ausnahmeregelung für genesene, frisch geimpfte oder getestete Personen gilt dann nicht
    • Verpflichtende Hygienekonzepte für Einrichtungen aus dem Freizeit-, Kultur- und Sportbereich für öffentlich zugängliche Innenräume
    • Anordnung eines Mindestabstands von 1,5 m im öffentlichen Raum
    • Festlegung von Personenobergrenzen für Veranstaltungen in öffentlich zugänglichen Innenräumen

    Weitere ausführliche Informationen zur Fortentwicklung des IfSG finden Sie in der Pressemitteilung vom 3. August 2022.


    Meldungsarchiv zur Coronavirus-Pandemie

    Alle bisherigen Entwicklungen und Maßnahmen des Bundesgesundheitsministeriums im Kampf gegen COVID-19 finden Sie in der Chronik - Was geschah wann?


    Impfkampagne

    Digitaler Impfnachweis

    Coronavirus-Impfverordnung (CoronaImpfV)


    Nationale Teststrategie

    Zu den wichtigsten Werkzeugen bei der Bekämpfung des Coronavirus gehören Tests. Daher hat Deutschland seit Beginn der Pandemie Testkapazitäten und für alle Bürger und Bürgerinnen verfügbar gemacht.


    Aktuelle Informationen für Reisende

    Was Sie bei einem Urlaub im Ausland beachten sollten, welche Regelungen gelten und was Einreisende aus einem Risikogebiet wissen müssen, erfahren Sie hier.


    Corona-Warn-App

    Mit der App können Menschen anonym und schnell darüber informiert werden, wenn sie sich in der Nähe eines Infizierten aufgehalten haben. Je mehr Menschen die Corona-Warn-App nutzen, desto schneller können in Zukunft Infektionsketten durchbrochen werden.

    Laden Sie die App kostenlos im App Store von Apple oder bei Google Play herunter:


    TEXT: pm bundesgesundheitsministerium.de

  • 19.07.2022 | SARS-CoV-2-IfSBMV

    Grundlage der aktuellen Corona-Regeln in Brandenburg ist die SARS-CoV-2-Infektionsschutz-Basismaßnahmenverordnung.

  • 19.07.2022 | GEMEINSAM GEGEN CORONA

    Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 steigt wieder an. Deswegen ist es wichtig, dass wir uns bestmöglich schützen:

    Lassen Sie sich gegen das Coronavirus impfen. Der beste Schutz vor einer schweren Erkrankung an COVID-19 ist die Impfung! Die Impfung ist kostenlos und an vielen Orten möglich. Informieren Sie sich auf www.brandenburg-impft.de über die Corona-Schutzimpfung und die Auffrischimpfung!

    • Halten Sie sich an die AHA+L+A-Formel: Abstand halten, Hygiene beachten, im Alltag Maske tragen, regelmäßig lüften und Corona-Warn-App nutzen.
    • Achten Sie auf Symptome: Ein bloßes Kratzen im Hals oder Husten muss noch kein Anzeichen für eine Infektion mit dem Coronavirus sein. Dennoch sollten Sie auch bei leichten Symptomen unbedingt zuhause bleiben.
    • Machen Sie einen Corona-Test, bevor Sie andere Menschen treffen. Auch ohne Krankheitszeichen kann man das Coronavirus übertragen. Informationen zum Bürger-Test in Brandenburg finden Sie auf diesem Portal: https://brandenburg-testet.de
    • Denken Sie an die Einreiseregelungen bei der Rückkehr aus dem Ausland. Informationen gibt es auf der Seite des Bundesinnenministeriums: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus/infos-reisende/faq-tests-einreisende.html

    Machen Sie mit – schützen Sie sich und Ihre Mitmenschen!

    WEITERE INFORMATIONEN


    Text:  pm Land BRB


KURZ & KNAPP

detailliertere Infos in NEWS 19.7.2022

1
true

INZIDENZ LDS

aktuelle Zahlen

MEHR

KITAS/HORTE 

Regelbetrieb

keine Test- & Maskenpflicht

SCHULEN 

Präsenzpflicht 

keine Test- & Maskenpflicht

Einzelhandel

geöffnet

keine Test- & Maskenpflicht

1
true

Gaststätten

geöffnet

keine Test- & Maskenpflicht

Hotels/Pensionen

geöffnet

keine Test- & Maskenpflicht

ÖPNV



Maskenpflicht 
> gilt nicht für Kinder unter 14 Jahren sowie Personal

KULTUR & SPORT

keine Begrenzung 


LINKS


STÄDTISCHE EINRICHTUNGEN

  • RATHAUS

    IHR BESUCH IM RATHAUS

    Dienstag Von 09:00 bis 12:00 Uhr Von 13:00 bis 18:00 Uhr

    Donnerstag Von 09:00 bis 12:00 Uhr Von 13:00 bis 15:00 Uhr

    Freitag Von 09:00 bis 12:00 Uhr

    KONTAKT
    ADRESSE Poststraße 5, 15907 Lübben (Spreewald)
    MAIL info@luebben.de

    ACHTUNG

    Darüber hinaus nur mit Terminvereinbarung:

    Mo  09:00 — 12:00 Uhr, 13:00 — 15:00 Uhr
    Di 15:00 — 19:00 Uhr
    Mi 09:00 — 12:00 Uhr, 13:00 — 15:00 Uhr
    Do 15:00 — 17:00 Uhr

    Es wird gebeten, die allgemeinen AHA-Regeln zu beachten.
    Bürger*innen können sich mit ihrem Anliegen auch ohne direkten Kontakt per Telefon, E-Mail oder Post melden.


  • BÜRGERBÜRO

    IHR BESUCH IM BÜRGERBÜRO
    ... nur mit Terminvereinbarung

    Dienstag Von 09:00 bis 12:00 Uhr Von 13:00 bis 18:00 Uhr

    Donnerstag Von 09:00 bis 12:00 Uhr

    Freitag Von 09:00 bis 12:00 Uhr

    KONTAKT
    ADRESSE Poststraße 5, 15907 Lübben (Spreewald)
    MAIL buergerbuero@luebben.de

    ACHTUNG
    Termine sind nur nach vorheriger Vereinbarung möglich.

    Es wird gebeten, die allgemeinen AHA-Regeln zu beachten.
    Bürger*innen können sich mit ihrem Anliegen auch ohne direkten Kontakt per Telefon, E-Mail oder Post melden.


  • STANDESAMT

    Eheschließungen werden ausschließlich im Trauzimmer (Schloss Lübben) durchgeführt. Dazu finden Sie mehr in § 9 der aktuellen Umgangsverordnung.

    Standesamtliche Anliegen werden aus epidemiologischen Gründen nur nach vorheriger Terminvereinbarung (gern per Telefon oder E-Mail) bearbeitet.

    IHR BESUCH IM STANDESAMT
    ... nur mit Terminvereinbarung

    KONTAKT
    ADRESSE Poststraße 5, 15907 Lübben (Spreewald)
    MAIL buergerbuero@luebben.de

    ACHTUNG
    Termine sind nur nach vorheriger Vereinbarung möglich.

    Es wird gebeten, die allgemeinen AHA-Regeln zu beachten.
    Bürger*innen können sich mit ihrem Anliegen auch ohne direkten Kontakt per Telefon, E-Mail oder Post melden.


  • SCHULEN, KITAS, HORTE

    Alle Informationen finden Sie tagesaktuell auf der Seite des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport (MBJS):
     https://mbjs.brandenburg.de/corona-aktuell.html sowie in der SARS-CoV-2-IfSMV

  • STADTBIBLIOTHEK 

    Die Bibliothek der Stadt Lübben setzt alle Vorgaben der geltenden Eindämmungsverordnung nach §20 um. Der Besuch ist zu den bekannten Öffnungszeiten möglich. Führungen und Veranstaltungen werden vorerst nicht angeboten.

    Dienstag Von 10:00 bis 18:00 Uhr

    Donnerstag Von 10:00 bis 19:00 Uhr

    Freitag Von 10:00 bis 16:00 Uhr

    AHA
    Es wird gebeten, die allgemeinen AHA-Regeln zu beachten.


    KONTAKT
    ADRESSE Ernst-von-Houwald-Damm 14, 15907 Lübben (Spreewald)
    MAIL bibliothek@luebben.de
    WEB luebben.de

  • SCHLOSS MUSEUM LÜBBEN 

    Das Museum der Stadt Lübben setzt alle Vorgaben der geltenden Eindämmungsverordnung nach §20 um. Der Besuch ist zu den bekannten Öffnungszeiten möglich. Führungen und Veranstaltungen werden vorerst nicht angeboten.

    Mittwoch Von 10:00 bis 17:00 Uhr

    Donnerstag Von 10:00 bis 17:00 Uhr

    Freitag Von 10:00 bis 17:00 Uhr

    Samstag Von 10:00 bis 17:00 Uhr

    Sonntag Von 10:00 bis 17:00 Uhr

    AHA
    Es wird gebeten, die allgemeinen AHA-Regeln zu beachten.


    KONTAKT
    ADRESSE Ernst-von-Houwald-Damm 14, 15907 Lübben (Spreewald)
    MAIL museum@luebben.de
    WEB museum-luebben.de
    FACEBOOK @Museum.Luebben
    INSTAGRAM @museum_luebben

  • SITZUNG POLITISCHER GREMIEN

    Städtische Veranstaltungen wie Lesungen, Konzerte und Vernissagen finden unter Einhaltung der Hygiene‑ und Abstandsregeln statt. Die politischen Gremien tagen unter Einhaltung der Hygieneregeln grundsätzlich in Präsenzsitzungen in verschiedenen Räumlichkeiten. Für die Öffentlichkeit werden bei Bedarf gesondert Räume ausgewiesen, aus denen die Sitzungen mitverfolgt werden können. Nähere Infos entnehmen Sie unserem Ratsinfo-System.

  • SPORT UND VERMIETUNG STÄDTISCHER RÄUMLICHKEITEN

    Der Sportbetrieb ist auf und in allen Sportanlagen unter Einhaltung der Hygieneauflagen gestattet. 
    Bitte entnehmen Sie die aktuellen Details zu den Regelungen für den Individual- und Vereinssport finden Sie beim MBJS


FAQ

Zusammenfassung der aktuellsten Fragen. Weitere Infos auch unter corona.brandenburg.de

  • ALLGEMEINE HYGIENEREGELN

    Jede Person ist verpflichtet,

    • Beachtung der allgemeinen Hygieneregeln und -empfehlungen des Robert Koch-Instituts und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung zur Vorbeugung von Infektionen (https://www.infektionsschutz.de/coronavirus.html)
    • regelmäßige Austausch der Raumluft durch Frischluft in geschlossenen Räumen,
    • Verzicht auf physische Kontakte bei Vorliegen von typischen Symptomen für eine Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus (typische Symptome sind z. B. Atemnot, neu auftretender Husten, Fieber und Geruchs- oder Geschmacksverlust)
    • Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen außerhalb des privaten Raums (Abstandsgebot)


  • KURZ ERKLÄRT | INDIKATOREN  

    SIEBENTAGE-HOSPITALISIERUNGSINZIDENZ
    Neuer Leitindikator: Anzahl der Patientinnen und Patienten, die mit einer COVID-19-Erkrankung stationär in einem Krankenhaus behandelt werden, innerhalb der letzten sieben Tage pro 100.000 Einwohner

    • kleiner 3
    • Warnwert: > 3
    • Alarmwert: > 6
    • Hotspot-Region : über 9


    SIEBEN-TAGE-INZIDENZ

    Frühindikator: Anzahl der Neuinfektionen innerhalb der letzten sieben Tage pro 100.000 Einwohner

    • kleiner 100
    • Warnwert: 100-200
    • Alarmwert: > 200
    • Hotspot-Region: > 750


    INTENSIVMEDIZINISCHEN BEHANDLUNGSKAPAZITÄTEN
    Anzahl der landesweit verfügbaren intensivmedizinischen Behandlungskapazitäten und deren Auslastung

    • kleiner bis 10% mit COVID-19-Patienten belegte ITS-Betten
    • Warnwert: 10% - 20%  mit COVID-19-Patienten belegte ITS-Betten
    • Alarmwert: > 20% mit COVID-19-Patienten belegte ITS-Betten


    IMPFQUOTE

    Anzahl der gegen das SARS-CoV-2-Virus geimpften Personen (landesweite Impfquote).

  • KURZ ERKLÄRT | 2G, 3G, 2G+; 1G

    3G bzw. 3G-Regel

    • geimpft (gültiger Nachweis einer vollständigen Impfung)
    • genesen (gültiger Nachweis einer Genesung)
    • getestet (negatives Ergebnis eines Antigen-Schnelltest (max. 24 h gültig) oder PCR-Test (max. 48 h gültig))


    2G bzw. 2G-Regel

    • geimpft (gültiger Nachweis einer vollständigen Impfung)
    • genesen (gültiger Nachweis einer Genesung)
    • ACHTUNG: neg. Testergebnis reicht nicht mehr aus


    3G plus bzw. 3G+

    • geimpft (gültiger Nachweis einer vollständigen Impfung)
    • genesen (gültiger Nachweis einer Genesung)
    • getestet (negatives Ergebnis mit PCR-Test (max. 48 h gültig))


    2G plus bzw. 2G+

    • geimpft (gültiger Nachweis einer vollständigen Impfung) 
    • genesen (gültiger Nachweis einer Genesung) 
    • zusätzlich getestet (negatives Ergebnis eines Antigen-Schnelltest (max. 24 h gültig) oder PCR-Test (max. 48 h gültig))


    1G oder 1G-Regel

    • getestet (negatives Ergebnis eines Antigen-Schnelltest (max. 24 h gültig) oder PCR-Test (max. 48 h gültig))
  • KURZ ERKLÄRT | HOTSPOT-REGION
    • die Sieben-Tage-Inzidenz für drei Tage ununterbrochen den Schwellenwert von 750 überschreitet und zusätzlich
    • landesweit der Anteil der intensivstationär behandelten COVID-19-Patientinnen und Patienten in Bezug auf die tatsächlich verfügbaren intensivmedizinischen Behandlungskapazitäten den Schwellenwert von mindestens zehn Prozent erreicht,
    • hat die zuständige Behörde die Überschreitung und Erreichung unverzüglich in geeigneter Weise öffentlich bekanntzugeben. Ab dem Tag nach der Bekanntgabe* gelten in diesem Landkreis oder dieser kreisfreien Stadt, längstens bis zum Ablauf des 15. Dezember 2021, folgende Schutzmaßnahmen:

    1.) Nächtliche Ausgangsbeschränkung für Ungeimpfte (22 Uhr bis 6 Uhr)
    Ausnahmefällen:

    • der Besuch von Ehe- oder Lebenspartnerinnen und -partnern sowie von Lebensgefährtinnen und Lebensgefährten,
    • die Wahrnehmung des Sorge- oder eines gesetzlichen oder gerichtlich angeordneten Umgangsrechts,
    • die Begleitung von unterstützungsbedürftigen Personen,
    • die Begleitung und Betreuung von schwer erkrankten Kindern, von Sterbenden und von Personen in akut lebensbedrohlichen Zuständen,
    • die Inanspruchnahme medizinischer, therapeutischer und pflegerischer Leistungen,
    • die Inanspruchnahme veterinärmedizinischer Leistungen und die Versorgung und Pflege von Tieren,
    • die Abwendung einer Gefahr für Leib, Leben und Eigentum,
    • das Aufsuchen der Arbeitsstätte und die Ausübung beruflicher, dienstlicher oder der Erfüllung öffentlich-rechtlicher Aufgaben dienender ehrenamtlicher Tätigkeiten,
    • die Teilnahme an Versammlungen im Sinne des Versammlungsgesetzes, religiösen Veranstaltungen, nicht-religiösen Hochzeiten und Bestattungen,
    • die Teilnahme an nach dieser Verordnung nicht untersagten Veranstaltungen,
    • die Durchführung von Maßnahmen der Tierseuchenbekämpfung und zur Jagdausübung durch jagdberechtigte und beauftragte Personen

    2.) Schließung von Diskotheken, Clubs, ähnliche Einrichtungen für den Publikumsverkehr

    3.) Untersagung Festivals

    Ausnahmen: Die nächtliche Ausgangsbeschränkung gilt nicht für

    • geimpfte Personen,
    • genesene Personen,
    • Personen, für die aus gesundheitlichen Gründen keine Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission ausgesprochen wurde; die gesundheitlichen Gründe sind vor Ort durch ein schriftliches ärztliches Zeugnis im Original nachzuweisen.

    Wichtig: Geimpfte und Genesene müssen in der Zeit von 22 bis 6 Uhr im öffentlichen Raum jederzeit ihren Impf- bzw. Genesenen-Nachweis vorzeigen können.

  • STATUSNACHWEIS

    Wie weise ich meinen Status nach?

    GEIMPFT

    • Digitales Impfzertifikat (in Apps wie CovPass oder Corona-Warn-App oder als PDF von Impfzentrum oder Arzt)
    • Offizielle Bescheinigung von Impfzentrum oder Arzt auf Papier
    • Gelbes Impfbuch

    GENESEN
    Bis zu sechs Monate nach der überstandenen Corona-Infektion gelten Menschen als genesen. Wenn sie sich im Anschlusseinmalig impfen lassen, gelten sie als vollständig geimpft.

    • Positives Ergebnis eines Corona-PCR-Tests, der eine durchgemachte COVID-19-Erkrankung bestätigt.
    • Der Test darf nicht jünger als 28 Tage und nicht älter als 6 Monate sein.
    • Digitales Genesenen-Zertifikat (in Apps wie CovPass oder Corona-Warn-App, wird von Apotheken ausgestellt)


    Getestet

    • PCR-Test und Antigen-Schnelltest müssen durch geschultes Personal durchgeführt werden.


    DAS GILT BEIM TEST

    • Der Test darf maximal 24 Stunden zurückliegen.
    • Der Testnachweis muss in deutscher, englischer, französischer, italienischer oder spanischer Sprache in verkörperter oder digitaler Form vorgelegt werden.
    • Die zugrundeliegende Testung muss durch eine sogenannte In-vitro-Diagnostika erfolgt sein, zum Beispiel ein PoC-Antigen-Schnelltest durch geschultes Personal (etwa ein kostenfreier Bürgertest in einer Teststelle), im Rahmen einer betrieblichen Testung im Sinne des Arbeitsschutzes durch Personal, das die dafür erforderliche Ausbildung oder Kenntnis und Erfahrung besitzt, oder vor Ort unter Aufsicht ein Antigen-Selbsttest (sogenannter Laientest).
  • KONTAKTBESCHRÄNKUNG

    Im Land Brandenburg gibt es derzeit keine Kontaktbeschränkungen im öffentlichen Raum.
    Es können sich beliebig viele Personen im öffentlichen Raum treffen. Wichtig: Das allgemeine Abstandsgebot sollte dabei eingehalten werden.

  • IMPFUNGEN

    Jeder, der sich impfen lassen möchte, kann eine Coronaschutzimpfung bekommen. Es ist genügend Impfstoff für jeden vorhanden. Es gibt keine Priorisierung.

    Im Landkreis Dahme-Spreewald können Sie sich über Arztpraxen impfen lassen.

    Sie können über die Hotline 116117 oder online unter impfterminservice.de Impftermine vereinbaren - diese finden in Impfzentren außerhalb des Landkreises statt. Das Impfzentrum Schönefeld wurde am 24. September geschlossen.

  • TOURISMUS

    Aktuelle Hinweise zu Corona-Bestimmungen im Tourismus, Beherbergungsverboten und mehr finden Sie auf der Corona-Seite der Tourismus Marketing Brandenburg GmbH:


    Ansprechpartner für den Bereich Tourismus in Lübben:

    Keine Ergebnisse gefunden.
  • REISEN: REGELN FÜR EINREISENDE

    Die Coronavirus-Einreiseverordnung (CoronaEinreiseV) regelt bundesweit einheitlich die Anmelde-, Nachweis- und Quarantänepflicht sowie das Beförderungsverbot aus Virusvariantengebieten.

    Die Coronavirus-Einreiseverordnung beinhaltet spezielle Anmelde- und Nachweispflichten und eine Quarantänepflicht für Personen, die sich zu einem beliebigen Zeitpunkt in den letzten zehn Tagen vor der Einreise in einem zum Zeitpunkt der Einreise als Virusvariantengebiet eingestuften Gebiet aufgehalten haben. Bei Einreise aus Virusvariantengebieten gilt – vorbehaltlich sehr eng begrenzter Ausnahmen – ein Beförderungsverbot für den Personenverkehr per Zug, Bus, Schiff und Flug aus diesen Gebieten.

  • HILFSANGEBOTE
  • FLYER #brandenburgimpft

    Die Corona-Pandemie betrifft uns alle. Weltweit. Der Weg aus der Pandemie geht nur gemeinsam. Damit wir wieder ein normales Leben führen können ist es wichtig, dass sich möglichst viele Menschen impfen lassen. Auch Sie:

    Das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg hat einen mehrsprachigen Corona-Informations-Flyer zum Thema Impfen herausgegeben. Informieren Sie sich:

    WEITERE INFOS
    WEB: msgiv.brandenburg.de


TESTSTATIONEN FÜR BÜRGER:INNEN

  • Delphinen-Apotheke in Lübben

    Adresse: Hauptstraße 18, 15907 Lübben (Spreewald)
    Hinweise: ohne Voranmeldung, Infos sowie Datenschutzerklärung finden Sie in der Corona-Warn-App
    Rückfragen:
     03546-3037
    Web: delphinen-luebben.de

    Öffnungszeiten Antigen-Schnelltest und PCR-Test

    Montag Von 07:30 bis 09:30 Uhr Von 16:30 bis 18:30 Uhr

    Dienstag Von 07:30 bis 09:30 Uhr Von 16:30 bis 18:30 Uhr

    Mittwoch Von 07:30 bis 09:30 Uhr Von 16:30 bis 18:30 Uhr

    Donnerstag Von 07:30 bis 09:30 Uhr Von 16:30 bis 18:30 Uhr

    Freitag Von 07:30 bis 09:30 Uhr Von 16:30 bis 18:30 Uhr

    Samstag Von 09:00 bis 11:00 Uhr

    Sonntag Von 10:00 bis 11:00 Uhr Von 15:00 bis 17:00 Uhr

  • Weitere Testzentren im Landkreise Dahme-Spreewald

    Weitere Testzentren finden Sie auf den Seiten des Landkreises Dahme-Spreewald.


BITTE ACHTEN SIE AUF SICH UND ANDERE