INFO | RADWEG AUF DEM SÜDDEICH


Wasser- und Bodenverband „Nördlicher Spreewald“ (WBV) führt im Auftrag des Landesamt für Umwelt Brandenburg (LFU) vom 09. Mai bis 31. Mai Unterhaltungsarbeiten an der Hochwasserschutzanlage zwischen der Jugendherberge in Lübben/Steinkirchen und der Fußgängerbrücke über die Ragower Kahnfahrt durch.

Es werden Schäden durch Wühltiere an der Hochwasserschutzanlage beseitigt. Für diese Arbeiten wurde eine Sperrung im Bereich der Schadstellen bei der zuständigen Straßenverkehrsbehörde erwirkt. Der Baubereich kann seitlich in Abstimmung mit den Mitarbeitern auf der Baustelle zu Fuß passiert werden.