AkTUELLE INFORMATIONen 


Das Kabinett hat weitere Lockerungen der Corona-Regeln beschlossen.

Damit ist bis auf wenige konkrete Einschränkungen vieles wieder erlaubt. Die Umgangsverordnung tritt bereits am Mittwoch, 16. Juni 2021, in Kraft und löst damit die bisherige Eindämmungsverordnung ab.

Die komplette Presseinformation finden Sie hier


Das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg (MSGIV) informiert tagesaktuell zum Coronavirus.

Ebenso informiert das  Tourismusnetzwerk Brandenburg täglich über aktuelle Entwicklungen und Unterstützungen in Zusammenhang mit der Corona Pandemie.


Kabinett beschließt neue Corona-Umgangsverordnung 

Hilfe für die Tourismuswirtschaft beim Comeback 

Für das Comeback kleiner und mittlerer Betriebe der Tourismuswirtschaft nach den Corona-Einschränkungen hat das Land Brandenburg ein neues Förderprogramm aufgelegt. Mit der „Richtlinie des Landes Brandenburg zur Investitionsförderung in kleinen und mittleren Unternehmen des Gastgewerbes“, kurz InvestGast genannt, können Investitionen in pandemiebedingte Anpassungen und Modernisierungen gefördert werden.

Hier erfahren Sie mehr zum Förderprogramm


Neustart für den Tourismus 

Handlungsempfehlungen für den Betrieb, den Mitarbeiter und den Gast

In der Corona-Pandemie müssen viele Regelungen und Sicherheitsmaßnahmen im Umgang mit den Gästen oder Mitarbeitern beachtet werden. Eine Übersicht aller aktuellen Handlungsempfehlungen für verschiedene touristische Anbieter können Sie unter den unten angegebenen Link nachlesen. Es handelt sich dabei um keine gesetzlichen Vorschriften, jedoch sind alle Empfehlungen notwendig, um die Sicherheit Ihrer Gäste und Mitarbeiter jeder Zeit zu gewährleisten.

Link: Zu den Handlungsempfehlungen


Liebe touristische Leistungsanbieter, liebe Partner! 

mit Überschreiten der Inzidenz von 100 in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt greift die bundesweite Coronoa-Notbremse, um mit bundeinheitlich festgelegten, zusätzlichen Maßnahmen das Infektionsgeschehen zu bremsen.

Infos zur Bundes-Notbremse

Weitere Hinweise für unsere Urlaubsregion geben das Land Brandenburg, der Deutsche Tourismusverband, der DEHOGA und die IHK Cottbus.


Für weitere Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiter im Spreewald-Service Lübben, der örtlichen Tourist-Information, telefonisch unter 03546-3090 oder per Mail an spreewald-service@tks-luebben.de zur Verfügung. 




Stand 16.06.2021