Radeln nach Zahlen im spreewald

Lust auf einen Radurlaub rings um Lübben? 

Radeln Sie entlang weiter Wiesen und Felder, dichter Wälder und vorbei an idyllischen Wasserwegen. Zahlreiche regionale Radrouten im Spreewald sind mit den Radfernwegen vernetzt und laden zu einem Urlaub mit dem Rad ein. 

Im Spreewald ist das Radwegenetz nach der Knotenpunktwegweisung ausgeschildert. Ein abgestimmtes Nummernsystem ermöglicht die einfache Planung der Radrouten. So ist es möglich anhand unterschiedlicher Nummernkombinationen verschiedene Radrouten zusammenzustellen.

So können Sie spontan je nach Lust, Laune und Wetter entscheiden, welchen Knotenpunkt Sie als nächstes ansteuern.


Häufig gestellte Fragen:

Was ist ein Knotenpunkt?

Ein Knotenpunkt liegt dann vor, wenn mindestens drei Radwege aufeinander treffen. Vornehmlich an den Radstrecken stehen Pfosten mit einer Übersichtstafel und diesem Knotenpunkt (weißer Kreis mit weißer Ziffer auf rotem Grund).

Sind die Knotenpunkte der Reihe nach abzufahren?

Nein, die Knotenpunktnummern sind nach keiner Reihenfolge geordnet. Eine Eins kann ebenso neben einer Zwei liegen, wie auch die Sieben.

Muss man sich die Punkte alle merken, um sie abzufahren?

Nein, an jedem Knotenpunkt gibt es mindestens eine kleine Infotafel, die alle Knotenpunkte im Umkreis von 15 km zeigt. Somit kann man getrost von einer zur anderen Ziffer radeln und sich dabei auf die schöne Natur konzentrieren.