DER PAUL-GERHARDT-WEG 

Auf den Spuren Paul-Gerhardts zwischen Berlin und dem Spreewald
Paul Gerhardt (1607-1676) war evangelischer Pfarrer und ein großer Kirchenlieddichter. Seine Lieder werden in aller Welt gesungen, z. B. „Geh aus mein Herz, und suche Freud“, „Befiehl du deine Wege“ oder „Nun ruhen alle Wälder“. Er hat die Städte Mittenwalde und Lübben (Spreewald) sehr geprägt. Ausgehend von den Lebens- und Wirkungsstätten Paul Gerhardts Berlin Nikolaikirche, Mittenwalde St. Moritz Kirche und Lübben Paul Gerhardt Kirche, ist ein neues Angebot für Wanderfreunde entstanden. Der neu konzipierte und beschilderte Paul-Gerhardt-Weg verbindet wichtige Lebensetappen des großen Kirchenlieddichters, unter anderem Lübben (Spreewald), Mittenwalde und die Nikolaikirche Berlin-Mitte. Die Route führt über 140 Kilometer aus der Mitte Berlins durch das Dahme-Seenland bis in den Spreewald. Dabei können die Wanderer in flexibel einteilbaren Etappen viel über die Lebensgeschichte Paul Gerhardts erfahren, wunderbare Natur und reizvolle Landschaften erleben. Jede Etappe ist so angelegt, dass Ausgangs- und Endpunkt bequem mit der Bahn erreicht werden können. 


Weitere Informationen und den Tourenverlauf finden Sie unter: 
 www.paul-gerhardt-weg.de




NORDIC-WALKING-TOUR LÜBBEN 

Tourenbeschreibung:
Der Start zu dieser Tour beginnt in Lübben auf der Schlossinsel – dem touristischen Zentrum der Kreisstadt. An „Gurkenpaule“ vorbei geht es über die Große Brücke. Sie halten sich rechts und umrunden die Schlossinsel vorbei am Irrgarten, dem Garten der Sinne und dem Wasserspielplatz. Über die große Spreebrücke verlassen Sie die Schlossinsel, biegen nach rechts ab und erreichen das „Neue Wehr“. Überqueren Sie die Straße, laufen Sie in den Dreilindenweg bis zur Frankfurter Straße. Überqueren Sie die Straße an der Fußgängerampel und biegen Sie dann in das Vogelschutzgehölz ein. Nach ca. 300 m führt eine kleine Brücke über den„Roten Nil“. Weiter geht es nun auf dem Deich entlang dem Umflutkanal bis zur nächsten Kreuzung. Laufen Sie geradeaus bis zum Ende des Weges und biegen Sie dann ganz rechts ab. Nach ca. 1,5 km passieren Sie die Stelle des früheren „Gutes Wiesenau“. Sie bleiben auf diesem Weg bis zur ersten Möglichkeit, links auf einen Waldweg abzubiegen, der zur Kleinbahnstraße führt. Dort benutzen Sie den Randstreifen bis zum Ende, biegen rechts und sofort wieder links ab. Nach 300 m erreichen Sie die kleine Brücke über den „Roten Nil“ und vollenden die Runde bis zur Schlossinsel.

Tour:  9-km-Rundkurs mit Start/Ziel Schlossinsel in Lübben

Profil: Gepflasterte Wege, sandgeschlämmte Feinsplittdecke, Waldwege, kurze Strecke Straße



Wanderrouten rund um lübben 
Keine Ergebnisse gefunden.