Der Lübbener Wappensaal öffnet seine Türen für Kleinkunst & Konzerte
17.10.2020 VOICE OF VIOLINE MIT KATHARINA GARRARD 

Klassik von einer anderen Saite 

Klassische Themen verschmelzen mit elektronischen Sounds & Beats zu einem neuen Klangbild - avantgardistisch, gefühlvoll und inspirierend. Präsentiert von einer Violinistin, die nicht nur die Saiten ihrer Geige in zeitgemäßen Sounds erklingen lässt, sondern auch mit Klavier & Gesang das Publikum immer wieder in ihren Bann zieht. Begleitet wird sie am Cello von Lee Caspi und Elisabet Iserte.

INFOS & TICKETS 

Veranstaltungsbeginn ist jeweils 19:30 Uhr im Wappensaal Schloss Lübben.

Preise: Preis: VVK 25,00 €, AK 27,00 €

Da in diesem Jahr nur eine reduzierte Anzahl an Tickets zur Verfügung steht, wird der rechtzeitige Erwerb der Tickets empfohlen.

Es gelten die aktuellen Corona Abstands- und Hygieneregeln.

Spreewald-Service Lübben 
Ernst-von-Houwald-Damm 15
15907 Lübben (Spreewald)
Tel.: 03546 3090
Fax: 03546 225011
E-Mail: spreewald-service@tks-luebben.de

14.11.2020 NIK PAGE & THE CHAMBER ROCK 

Rock trifft auf Klassik!!

Was entsteht wenn ein Rocksänger gemeinsame Sache mit Klassik-Musikern macht? Ein spannender Clash der Kulturen: zeitlose Kultsongs von Depeche Mode, Metallica, Rammstein, David Bowie, Queen, den Ärzten und vielen weiteren Rockgrößen werden aus dem Blickwinkel der Klassik neu erschaffen, reduziert auf Piano, Cello und Gesang. Die international renommierten Klassik-Musiker Uwe Christian Müller, Cellist der Neubrandenburger Philharmonie, und Konzertpianistin Corinna Söller arbeiteten bereits mit zahlreichen Ikonen der Klassik zusammen (Rolando Villazón, José Carreras, Placido Domingo u.v.a.). Blind Passenger-Frontmann Nik Page gehört mit seiner unverwechselbaren rauchigen Bass-Stimme zu den charismatischsten Sängern der deutschen Rock- und Dark-Wave-Szene und bespielte bereits Festivalbühnen wie Rock am Ring, Wacken und das Hurricane-Festival. 

Piano: Corinna Söller, Cello: Uwe-Christian Müller, Gesang: Nik Page



09.01.2021  Andreas Pasternack 

„Zehn nach Elf. Ein Abend mit Udo Jürgens“

In seinem Programm „Zehn nach Elf. Ein Abend mit Udo Jürgens“ stellt Andreas Pasternack seine ganz persönlichen Hits des wohl wichtigsten deutschsprachigen Entertainers der vergangenen Jahrzehnte vor. Darunter ist viel Bekanntes – aber auch Unbekanntes: Songs von Udo Jürgens, die dem großen Publikum bisher verborgen blieben und es gerade daher wert sind, neu interpretiert zu werden; Songs, die von der Einsamkeit des Künstlers nach dem großen Auftritt erzählen, von seiner Leidenschaft für menschliche Begegnungen, von seiner Sehnsucht nach Hoffnung, Liebe und Freundschaft. „Zehn nach Elf. Ein Abend mit Udo Jürgens“ – und Andreas Pasternack, dem Kultjazzer aus Rostock, der seinem musikalischen Vorbild damit die Ehre erweist.


20.02.2021  Kösling geht aufs Ganze! 

Ein zauberhafter Kabarettabend

Wenn Marcel Kösling auf seine ersten 30 Jahre zurückblickt, ist er ganz zufrieden. Eigentlich. 60 (wahre) Facebook-Freunde – nun, das könnte etwas mehr sein. 90 Kilo – das wiederum könnte etwas weniger sein. Aber immerhin hat er eine Frau, die ihn liebt. Damit sie ihm trotz 30 – 60 – 90 nicht wegläuft, hat er sie noch schnell geheiratet und alle Erlebnisse drum herum in sein Kabarettprogramm „Kösling geht aufs Ganze!“ gegossen. Wieder einmal vereint die „Allzweckwaffe des jungen Kabaretts“ mühelos Kabarett, Zauberei, Comedy und Musik zu einem mitreißenden Mix, der jeden Zuschauer begeistert.


20.03.2021  Comedy mit Tatjana Meissner

Die pure Hormonie 

Hier bekommt das Publikum all ihre Facetten und ihre wunderbare Selbstironie geboten, komödiantisch, intelligent und erotisch. Unverkennbar: Tatjana Meissner! In ihrem Programm widmet sich die Entertainerin nicht nur den allgemeinen Fortpflanzungsritualen ihrer Mitmenschen, sondern vor allem dem Fortbestand der Menschheit. Der Grund dafür ist, dass sich die ständig betroffenen Bio- und Ökonerds in ihrer Nachbarschaft permanent vermehren, wogegen ihre Tochter mit über 30 noch keinen Gedanken an eigenen Nachwuchs verschwendet. Die hormonelle Harmonie der gesamten Familie steht auf dem Spiel. Die Parole heißt: Hormonie! Mit allen Mitteln! Mit ihrer frontal- sympathischen Art, gepaart mit ihrem authentischen Witz meistert Tatjana Meissner den Balanceakt zwischen Frivolität und Realität, Selbstironie und Melancholie, Gänsehaut und Lachkrampf- immer professionell, immer frech und vor allem immer ganz nah dran, an ihren Zuschauern.