*

Der September wird bunt

"Der September wird bunt"  

Statt drei tollen Tagen Spreewaldfest wird es in diesem Jahr wieder an zwei Wochenenden im September bunt in der Spreewaldstadt Lübben.
„Das traditionelle Spreewaldfest kommt in diesem Jahr erneut unter den Titel „Der September wird bunt“ als mehrtägiges Event daher“, kündigt Marit Dietrich, Geschäftsführerin der für die Organisation der Veranstaltungsreihe verantwortliche Tourismus, Kultur und Stadtmarketing Lübben (Spreewald) GmbH, an.

  • 10. September 

    Los geht es am 10. September der ganz im Zeichen der Kultur, Musik und des Lichtspiels steht.
    Auf alle Besucher wartet ein entspannter Abend bei der Museumsnacht im Museum Schloss-Lübben und eine Inszenierung der Lübbener Innenstadt mit Licht, die zu einem herbstlichen Abendspaziergang und zum Bummeln einladen. Auf dem Marktplatz wird es am Abend ein musikalisches und gastronomisches Angebot geben.

  • 16. bis 18. September

    Vom 16. Bis 18. September öffnet der Lausitzer Schaustellerverband e.V., Sitz Forst, seinen Vergnügungspark. Auf der Schlossinsel wird es am 17. und 18. September ein buntes Bühnenprogramm geben, Händler und Gastronomen bieten regionale Produkte und kulinarische Verlockungen an. Außerdem macht an dem Wochenende das Kinderland auf der Schlossinsel Station.
    Der Lübbener Flohmarkt, Trödelmarkt und Antikmarkt lädt am 17. und 18. September in der Breiten Straße zum Feilschen, Stöbern und Kaufen ein.

    Nach zwei Jahren Pause, soll es am Sonntagnachmittag den traditionellen Kahnkorso geben. Er steht in diesem Jahr unter dem Motto „Spreewälder Lebenskunst“ und ist einer der Höhepunkte der Veranstaltungsreihe „Der September wird bunt“.

     


  • Aufruf zum Kahnkorso

    Am Sonntag, den 18. September 2022, um 14:00 Uhr wird wieder ein traditioneller Kahnkorso stattfinden. Viele Gäste werden dann die Ufer rund um die Schlossinsel säumen und voller Begeisterung die Vielfalt der geschmückten Kähne bestaunen.
    Der Kahnkorso wird in diesem Jahr unter dem Motto „Spreewälder Lebenskunst“ stattfinden und steht in Verbindung zum Themenjahr „Lebenskunst – Kulturland Brandenburg 2022“.

    Zur Teilnahme am Kahnkorso sind alle Vereine, Unternehmen, Institutionen und Interessierte aufgerufen, sich jetzt bei der TKS Lübben, bei Frau Verena Micknaß anzumelden:

    Kontakt:
    Tourismus, Kultur und Stadtmarketing Lübben (Spreewald) GmbH
    Ernst-von-Houwald-Damm 15
    15907 Lübben (Spreewald)

    Tel.  03546 - 22 50 15
    Fax  03546 - 22 50 23
    Mail: tourismus@tks-luebben.de

  • Händlerorganisation  

    Sie möchten ihre Angebote mit einem Stand auf der Schlossinsel präsentieren oder beim Lübbener Flohmarkt, Trödelmarkt und Antikmarkt mitmachen? Dann wenden Sie sich bitte an folgenden Ansprechpartner:

    wieloch druck & verlag
    Holger Wieloch
    Tel.: 03546 7104 
    Mobil: 0171 9710334
    E-Mail: info@werbung-luebben.de