Stadt für Generationen

Vor allem junge Familien und junge Paare ziehen gern nach Lübben, denn in der Stadt der kurzen Wege sind trautes Heim, Kita oder Schule, Erholung und Austoben in der Freizeit sowie Einkaufsmöglichkeiten nah beieinander. Hier kann man im Alltag das Auto ruhig in der Garage lassen.

Senioren, die nicht mehr so mobil und aktiv sind, fühlen sich in unserer Stadt der kurzen Wege ebenso wohl. Einrichtungen des Gesundheitswesens, der Pflegestützpunkt und ähnliches sind auf kurzem Wege oder mit dem öffentlichen Nahverkehr erreichbar. Kleinere Einkaufsmöglichkeiten mit Waren des täglichen Bedarfs in der City stehen neben den großen Einkaufszentren im weiteren Umkreis zur Verfügung.

  • Rund ums Elternwerden
    Eine Familie geht auf der Schlossinsel spazieren, dahinter das Lübbener Schloss

    Für Fragen rund um die Geburt von Kindern ist das Klinikum Dahme-Spreewald der richtige Ansprechpartner. Mehr als 500 Kinder werden jedes Jahr in der Spreewaldklinik Lübben geboren. Darüber hinaus gibt es freiberufliche Hebammen in der Region.
    Als überaus erfolgreiche Unterstützung für junge Eltern hat sich das Netzwerk Gesunde Kinder etabliert. FamilienpatInnen begleiten junge Familien auf ihren ersten Schritten durch ein neues Leben, vermitteln Beratungsangebote und stehen mit praktischer Erfahrung und langjährigem Wissen zur Seite.

  • Heiraten im Spreewald...

    ...oder Heiraten im Schloss – diese Frage stellt sich in Lübben nicht: Hier geht beides. Das Lübbener Schloss wurde anstelle einer Wasserburg errichtet – und auch heute noch spielt Wasser an diesem Ort die herausragende Rolle, denn die Spree fließt direkt am Schloss vorbei.
    Das Trauzimmer mit seinem blumenreich verzierten Kreuzgewölbe befindet sich im Schlossturm direkt am Vorplatz. Dort finden 30 bis 40 Hochzeitsgäste Platz. Für größere Hochzeitsgesellschaften steht nach vorheriger Absprache der mit 115 farbenprächtigen Wappen verzierte ehemalige Saal der Stände der Niederlausitz zur Verfügung.
    Seine heutige Gestalt erhielt das Schloss zwischen 1679 bis 1682. Der filigran verzierte Giebel aus der Spätrenaissance, der weite, helle Vorplatz und die in die Spreewaldlandschaft übergehende Wiese hinter dem Schloss bilden eine wunderbare Kulisse für Hochzeitsfotos.
    Das Lübbener Schloss zugleich das Bindeglied zwischen der liebevoll sanierten Innenstadt und der grünen Weitläufigkeit des Spreewaldes. Von hier aus können Brautpaare mit ihren Gesellschaften in eines der vielen Restaurants zum Feiern einkehren oder in einen Kahn für eine Hochzeitspartie der besonderen Art steigen.
    Wer mag, kann seine Gäste auf dem neu gestalteten Vorplatz des Schlosses, dem „Wohnzimmer“ der Stadt, mit einem Sektempfang überraschen. Der Platz ist übrigens auch hervorragend für eine stilechte Anreise mit der Kutsche geeignet.
    (Der Zugang zum Trauzimmer und zum Wappensaal ist nicht barrierefrei.)

    Wer kirchlich heiraten möchte, kann dies in einer der drei Lübbener Kirchen tun. Die  Paul-Gerhardt-Kirche am Lübbener Marktplatz trägt seit 1931 trägt die Kirche den Namen Paul Gerhardts. Der große Liederdichter war von 1669 bis zu seinem Lebensende 1676 Pfarrer in der Gemeinde. Auch seine Grabstätte soll sich in der Kirche befinden. Die katholische Kirche St. Trinitas befindet sich ebenfalls in Marktplatznähe, und zwar in der Straße Am kleinen Hain. Die Neuapostolische Kirche hat ihren neuen Platz in der Parksiedlung gefunden. Der Kirchenbau, der 2020 eröffnet wurde, steht für alle Mitglieder der Spreewald-Gemeinde bereit.

  • Kindheit und Jugend in Lübben

    ...sind vor allem durch eines geprägt: viel frische Luft! Ob auf dem (Fahrrad-)Weg zur Schule, einem der zahlreichen Sport- und Spielplätze, der SpreeLagune und der Schlossinsel: Nach dem Tagesprogramm dürfen sich die jungen Lübbenerinnen und Lübbener draußen austoben. Darüber hinaus halten zahlreiche Vereine und Musikschulen ebenso wie die Jugendfreizeiteinrichtung „die insel“ und soziale Träger Freizeitangebote bereit. Auch Institutionen wie die Feuerwehr oder das Technische Hilfswerk bieten Kindern und Jugendlichen sinnvolle und erfüllende Freizeitbeschäftigungen.
    Das bereits preisgekrönte Kino „Spreewald-Lichtspiele“ hat zwei Kinosäle, in denen es neben dem aktuellen Filmprogramm auch Angebote für Senioren und Kinder ("Spatzenkino") gibt. Legendär dürfte inzwischen der Club „Bellevue“ sein, der sich als „der Club im Herzen Brandenburgs“ für alle House-, Elektro- und Techno-Begeisterte bezeichnet.
    Lübben hält sämtliche Kita- und Schulformen bereit: Kitas und Horte in freier und kommunaler Trägerschaft, Tagesmütter, Grundschulen, Oberschule, Gymnasium und Oberstufenzentrum. Diese sind jedoch nicht nur am Vormittag voll – zahlreiche AGs und Projekte ermöglichen ganztägiges und ganzheitliches Lernen und Erleben. Schüleraustausch, Ski-Kurse, Kochen und Catering, Malaktionen an Lübbener Wänden und Projekte mit dem örtlichen Tourismusverein sind nur einige der Angebote, mit denen die Schüler in Lübben aufwachsen.
    Jugendliche, die in den Ortsteilen wohnen, können sich in selbstverwalteten Jugendclubs und Dorfgemeinschaftshäusern treffen. Sie werden von einer Mobilen Jugendsozialarbeit begleitet. Auch an den Schulen sind Sozialarbeiter unterwegs.
    Politisch interessierte Jugendliche und alle, die sich vor Ort gerne einbringen, sind bei JubeLN - Jugend bewegt Lübben - herzlich willkommen. In Zusammenarbeit mit der Jugendfreizeiteinrichtung "die insel" lädt die Stadt Jugendliche dazu ein, mitzureden, wenn es darum geht Lübben weiterzuentwickeln.

  • Familie und Beruf

    ...sind in Lübben mit seinen zahlreichen Kinderbetreuungsangeboten vielfach gut miteinander zu vereinbaren. Zahlreiche Arbeitgeber in den Bereichen Verwaltung und Gesundheit, Tourismus und Handwerk, Einzelhandel und Gewerbe bieten familienfreundliche Arbeitsmodelle an. Die Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB) mit ihrer Servicestelle Arbeitswelt und Elternzeit berät Unternehmen und (werdende) Eltern zu den Themen Mutterschutz, Elternzeit – deren Gestaltungsmöglichkeiten mit und ohne Elterngeld – und zur Rückkehr an den Arbeitsplatz.
    Die Lübbener Kinderbetreuungseinrichtungen, Vereine und Touristiker setzen auf Familienfreundlichkeit: Ob die Einbeziehung von Eltern bei Veranstaltungen in Kitas und Schulen oder Eltern-Kind-Angebote freier Träger oder spezielle Kultur- und Freizeitangebote wie Kakaokahnfahrten, Eltern-Kind-Yoga oder ähnliches unterstreichen den Anspruch, eine Stadt der Familien zu sein.
    Berufstätige kommen in losen Vereinigungen wie dem Gastronomie-Stammtisch, dem Tourismusverein Lübben und Umgebung e.V., der Interessengemeinschaft selbständiger Unternehmer Wir für Lübben e.V. oder ähnlichen Institutionen ins Gespräch und den fachlichen Austausch miteinander. In Fördervereinen und Elternkonferenzen / -beiräten der Bildungseinrichtungen engagieren sich zahlreiche Eltern zum Wohle aller. Die Kita „Gute Laune“ wird von einem Verein getragen, die Eltern der Evangelischen Grundschule haben den Schlossinsellauf für Kinder und Jugendliche ins Leben gerufen.

  • Senioren

    Rente und Ruhestand - das bedeutet in Lübben eher Unruhe-Stand. Zahlreiche Senioren sind in den Lübbener Vereinen aktiv – ob als Übungsleiter, Sänger oder Vereinschef. Die Ehrenamtsbörse im Lübbener Rathaus wendet sich insbesondere an Menschen, die ihre freie Zeit in die Stadtgesellschaft einbringen möchten. Die Lübbener Wohnungsbaugesellschaft ebenso wie die Genossenschaftliche Wohngemeinschaft Lübben haben seniorengerechte, moderne Wohnungen in ihrem Angebot.

    Senioren, die nicht mehr so mobil und aktiv sind, fühlen sich in unserer Stadt der kurzen Wege ebenso wohl. Das Integrierte Fuß- und Radwegekonzept „Lübben – barrierefrei“ befindet sich in der Umsetzung und hat beispielsweise in der City dazu geführt, dass Straßen und Wege barrierefrei, etwa über Aufpflasterungen auf den Straßen, passierbar sind. Einrichtungen des Gesundheitswesens, der Pflegestützpunkt und ähnliches sind auf kurzem Wege oder mit dem öffentlichen Nahverkehr erreichbar. Kleinere Einkaufsmöglichkeiten mit Waren des täglichen Bedarfs in der City stehen neben den großen Einkaufszentren im weiteren Umkreis zur Verfügung.

    Lübben verfügt mit der K&S Seniorenresidenz, dem Evangelischen Seniorenzentrum Lübben und den Wohnanlagen des ASB über verschiedene Wohnkonzepte für Senioren . Zahlreiche freie Träger und Vereine halten Angebote wie Tagespflege, Nachbarschaftstreffs, Sport- und Gesundheitsangebote, Veranstaltungen für Senioren und Reisen mit Senioren bereit. Viele Angebote werden jeden Monat im Lübbener Stadtanzeiger bekannt gegeben.

  • Unterstützung - Vereine und Verbände mit sozialen Schwerpunkten
    Keine Ergebnisse gefunden.
Kontakte
Keine Abteilungen gefunden.
Keine Abteilungen gefunden.
Keine Ergebnisse gefunden.
Keine Ergebnisse gefunden.